Frühjahr 2010 / 2011

Liebe Eltern und Kinder der Erich Kästner-Schule,

bald schon sind Osterferien und alle freuen sich auf erholsame Tage zu Hause oder im Urlaub in der Ferne.

Die lange Winterzeit brachte eine Menge Aktionen und Ereig-nisse mit an die Erich Kästner-Schule:

Kurz nach den Weihnachtsferien hat Frau Mahn ihre Mutter-schutzzeit angetreten. Wir wünschen ihr für die kommende, spannende Zeit viel Glück und gute Nerven. Als Ausgleich sind 2 Kolleginnen aus umliegenden Schulen mit einem Teil ihrer Stunden an die EKS abgeordnet worden, Frau Duy und Frau Friedrich. Beide sind sehr engagiert und unterstützen das Stammteam der EKS tatkräftig.
Besonders spannend ist für die Kinder der Einsatz von Frau Weimer, die mit 8 Stunden im Englischunterricht eingesetzt ist. Sie kommt aus Kanada und erläutert unseren Schüler/-innen hautnah und in ihrer Muttersprache die Themenbereiche des Englischunterrichts.
Seit dem 01.02.11 bilden wir nach fast zweijähriger Pause wie-der eine Lehramtsanwärterin aus. Frau Förster ist z. Zt. in den Klassen 1a und 4a eingesetzt.

Gemeinsam feierten alle Klassen Karneval auf dem Schulhof. In der großen Pause wurde zu zünftiger Musik in Saus und Braus getanzt. Danach fanden kleine Parties in den Klassenräumen statt. Mit der traditionellen Polonäse um 11.11 Uhr endete der ausgelassene Tag dann in harmonischer Atmosphäre, bei strahlendem Sonnenschein.

Am Karnevalsdienstag veranstaltete die Stufe 4 für alle anderen Kinder einen Zauberertag. Zum großen Erstaunen der Erst-, Zweit- und Drittklässler wurden knifflige Karten-, überraschende Ballontricks und vieles mehr gezeigt. Der besondere Höhepunkt war aber die schwebende Frau. Hierfür gab es besonders viel Applaus.

Fit durch den Winter kamen alle Erich Kästner-Schüler/-innen wieder in der Turnhalle bei der Winterolympiade.
An den Stationen Skispringen, Bobfahren, Rodeln, Eislaufen und Biathlon hatten alle Sportler viel Spaß.

Am Samstag, dem 09.04.11, fand unser Schulgartenaufräum-tag statt. Viele helfende Hände haben uns vor allem beim Blätter harken, aber auch bei allen weiteren Gartenarbeiten unterstützt. Der Rasen wurde fachmännisch gemäht, die Martinslaternen wurden gereinigt und der Heidegarten wurde gereinigt. Verschie-dene Pflanzen wurden neu gesetzt. Bei strahlendem Sonnen-schein endetet der Vormittag in fröhlicher Atmosphäre für alle bei Suppe und Kaffee und Kuchen.

Klassenaktionen:
Zara, der Hund von Frau Brehm besuchte die Erstklässler im Sachunterricht. Die Kinder lernten Hundekommandos und Verhaltensweisen des Hundes kennen. Lustig war, das Zara auch ihre Zahnbürste, einen Lederhundeknochen dabei hatte.
Die Zweitklässler können jetzt die Uhr lesen und Stunden- und Minutenzeiger genau einstellen. Inzwischen wird dort der Füller eingeführt und an der Frühlingswerkstatt gearbeitet.
Das Wetter war Thema im Deutsch- und im Englischunterricht in den Klassen 3. Am letzten Schultag vor den Osterferien wird eine 3. Klasse den Kindern in Japan helfen. Sie stehen dann mit einem Stand im Kassenbereich des Einkaufszentrums Wendorf.
Die 4. Klassen haben sich intensiv mit den Themen Voerde und Umgebung, Nordrheinwestfalen und Deutschland auseinander gesetzt. Am 1. April wurden sogar eifrig Flugskizzen der EKS er-stellt. Jetzt können sie sich auf die Vorbereitung der Klassenfahrt und den Umgang mit Pferden einlassen.

Jetzt in der letzten Woche vor den Osterferien startet eine Lese-woche. Zum zweiten Mal findet an unserer Schule ein Lesewett-bewerb statt. Gesucht werden die besten Leser aus Klasse 1, 2, 3 und 4. In allen Klassen wird fleißig vorgelesen. Jeweils die drei besten Leser werden gesucht. Jedes Kind hat die Möglichkeit aus einem Buch seiner Wahl einen kleinen Text vorzulesen. Am Freitag, den 15. April findet dann das große Vorlesefinale in der Pausenhalle statt.

Allgemeines:
Seit Dezember 2010 tagt jetzt ca. alle 8 Wochen das Schulpar-lament. Hierfür treffen sich alle Klassensprecher der Schule, um aktuelle Dinge, die im Klassenrat zur Sprache kamen und alle Kinder angehen, zu besprechen, zu klären oder zu beschließen. Vorschläge werden eingebracht und diskutiert und Anträge für die nächste Lehrerkonferenz formuliert.
Aktuell war auf der letzten Sitzung das Thema Toilettensituation. Nachdem bereits neue Toiletten eingebaut wurden, werden nun in den Osterferien die Türen in bunten Farben gestrichen.

Das Team der EKS (Lehrer und Erzieher) möchte gerne die Qua-lität der Angebote in der Offenen Ganztagsschule sichern.
Aus diesem Grunde möchten wir die Angebote optimieren und die Abholzeiten eingrenzen. Mit Hilfe eines Fragebogens für die Eltern unserer OGS-Kinder wollen wir Wünsche und Bedürfnisse zu Abholzeiten und Angeboten ermitteln.
(Abgabe des Fragebogens bis Donnerstag, den 14.04.2011)

Jetzt sagen wir aber erst einmal ...

Willkommen, schöne Osterzeit ...

Willkommen, schöne Osterzeit,
Natur trägt jetzt ihr Frühlingskleid,
blütengelb und birkengrün,
im Bach die Weidenkätzchen stehn,
während wir daheim im Garten
auf den Osterhasen warten.

Margot Litten

Das Team der Erich Kästner-Schule wünscht Ihnen viel Spaß beim Genießen des Frühlings und beim Warten auf den Osterhasen.

Beate Brill
(Schulleiterin)

Kategorie: