Schulparlament

Alle Klassensprecher der Schule treffen sich ungefähr einmal in 8 Wochen, um aktuelle Dinge, die im Klassenrat zur Sprache kamen und alle Kinder angehen zu besprechen, zu klären oder zu beschließen.

Im Schulparlament werden Vorschläge eingebracht und diskutiert und Anträge für die nächste Lehrerkonferenz formuliert.
Die Schulleiterin lädt zu den Sitzungen ein und schreibt das Protokoll, das auf der nächsten Sitzung vorgelesen wird. Sie ist bei den Schulparlamentssitzungen die Schriftführerin und die Moderatorin.
Wenn nötig ist auch der Hausmeister bei den Sitzungen dabei, denn viele Probleme betreffen immer wieder das Schulgebäude, den Pausenhof oder die Toilettenanlagen.

Die Mitglieder des Schulparlaments setzen ihre Zeit für Dinge der Schulgemeinschaft ein, lernen demokratische Strukturen kennen, wie Mitbestimmung und eine kompetente, zielorientiert Gesprächsführung, und sie erlernen wie man Vorhaben plant.

Kategorie: